• Helena Sulcova

Bleibt Miloš Zeman auf der Prager Burg?

Die Tschechische Republik wählt am Freitag und Sonnabend einen neuen Präsidenten. Amtsinhaber Miloš Zeman werden große Chancen eingeräumt, wiedergewählt zu werden. Aber sehr wahrscheinlich wird erst nach der zweiten Runde in zwei Wochen klar sein, ob er auf der Prager Burg - dem Sitz des Präsidenten - bleibt. Der tschechische Präsident hat eher eine repräsentative Rolle.


Geschrieben für den MDR



Das Timing konnte für Präsident Miloš Zeman nicht besser sein. Am Mittwoch hat die Vertrauensabstimmung über die Regierung von Premier und Milliardär Andrej Babiš im tschechischen Abgeordnetenhaus angefangen - zwei Tage vor der ersten Runde der Präsidentschaftswahlen. Zwar wurde die Abstimmung nach einer harten Debatte auf kommenden Dienstag (16. Januar) verschoben, aber für Miloš Zeman war es eine perfekte Gelegenheit, das Abgeordnetenhaus zu besuchen und eine Rede zu halten.


Geschickter Wahlkampf im Parlament und Schützenhilfe von Babiš

Weiterlesen


Foto: Tibor Macák

© Helena Šulcová